Stadtvisionssuche / Urban-Visionquest

Abbildung: Morgenstimmung

Visionssuche in urbanem Umfeld

Organisation auf Anfrage für Einzelpersonen oder Gruppen

Unsere Programme sind entworfen für den Menschen unserer Zeit und unserer Kultur. Deshalb bieten wir auch Visionssuchen in der Stadt an. Viele Gründe können dazu führen, an einer Visionssuche teilzunehmen: s.o.

  In der Stadtvisionssuche kann es zusätzlich wichtig sein
den eigenen Lebensraum auf eine ganz andere Weise hautnah zu ergründen und kennen zu lernen
sich dem Spiegel unserer urbanen Kultur aus zu setzen
das Spannungsfeld: Natur und Stadt am eigenen Leib, mit der eigenen Seele zu erfahren, zu erleben.

Durchführungsmöglichkeiten:

Auch wenn es möglich ist, eine Visionssuche in der Stadt über einen längeren Zeitraum (z.B. vier Tage und Nächte) durchzuführen, haben wir die Dauer der Stadtvisionssuche bisher auf 12 Stunden, oder von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang begrenzt. Das können in Norddeutschland maximal etwa 16 Stunden sein.

Der Ablauf dieser Visionssuchen kann folgend gestaltet sein:

  Veranstaltungsrahmen innerhalb mehrerer Tage:
  Am Abend vor der Auszeit:
  Einführung in die Methode der Visionssuche; Themen:
Jahreszeiten und Aufgaben der Lebensstufen, Schweigen, Fasten, sich der Stadt "aussetzen"
an den Intentionen der Teilnehmenden arbeiten
mögliche Schwerpunkte der einzelnen Wege besprechen
   
  2.Tag:
  Auszeit:
Bei Sonnenaufgang: das "Schwellen- Ritual"
Bei Sonnenuntergang: wieder über die Schwelle treten
   
  3. Tag:
  (oder anschließend an den Schwellenübertritt an Tag 2)
Spiegelung und Feiern
Anregungen zur Integration in den Alltag
   
  Angebot für die Dauer eines halbes Jahres:
MentorInnen Gespräche
  Veranstaltungsrahmen innerhalb eines Tages:
3 Stunden Vorarbeit
3 Stunden Auszeit
2 bis 3 Stunden Spiegeln
Nachbesprechen

Bei beiden Möglichkeiten ist es für die verantwortlichen Visionssuchenleiter und Leiterinnen wichtig, die Intentionen der Teilnehmenden intensiv zu besprechen und darauf zu achten, dass sie zumindest einen Fingerzeig in eine heilsame Richtung trotz der eingeschränkten Zeit ermöglichen können. Auch wenn nicht auszuschließen ist, dass in wenigen Stunden eine "große Vision" geschenkt werden kann.

Beide Angebote richten sich an Einzelpersonen oder an Gruppen.

Für Gemeinwesen Gruppen kann die Stadtvisionssuche eine Methode sein, die Stadt intensiver kennen zu lernen (z.B. wenn ein größeres Projekt in der Stadt geplant werden soll).

Bild: Adler fliegt
Link zur Bildergalerie
ende